Altstadt

Am 16. Dezember 1944 wurde Siegens Zentrum durch einen Bombenangriff nahezu vollständig zerstört. Im Dreieck zwischen Löhrstraße, Oberer Metzgerstraße und Hainstraße, wo sich im Mittelalter die Zünfte der Lohgerber und Fleischer niedergelassen hatten, blieben einige schiefergedeckte Fachwerkhäuser unversehrt. Die aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammenden Häuser wurden in den 80er Jahren mit Sorgfalt und viel Liebe zum Detail restauriert und bilden heute als geschlossenes Gebäudeensemble ein städtebauliches Schmuckkästchen. Charakteristisch sind der Fachwerkbau, geschieferte Dächer und Fassaden und Kopfsteinpflaster. Besonders reizvoll ist der Pfarrer-Ochse-Platz neben der Marienkirche, wo jeden September das Altstadtfest stattfindet. Die Altstadt ist Teil des Stadtrundgangs.
back-stadtrundgang

Datum: 
17.05.2016
 bis 
Beginn: 
00:00
 Uhr  |  Ende:  Uhr