Wisent-Welt Wittgenstein

Die Wisent-Welt-Wittgenstein erlaubt einen spannenden Blick auf ein einzigartiges Artenschutzprojekt zur Erhaltung der fast ausgestorbenen Wildtierart. Hier werden stufenweise Elemente geschaffen, die die Sinne überlisten: ein Menschentunnel in Form eines Dachsbaus und Bachdurchquerungen sind Beispiele, die dies unterstreichen. Die rund 20 Hektar große „Wisent-Wildnis“ besticht durch natürlichen Formationen wie Felsen, Bach, Quellmulden, Tal und Wald bieten Naturgenuss in variantenreicher Form. Dort lassen sich bald Wandergenuss, Familienausflug und Tierbeobachtung auf das Beste kombinieren. Wer sich auf den rund drei Kilometer langen naturnahen Wanderpfad macht, braucht geeignetes Schuhwerk und einen sicheren Tritt – denn er betritt im Wortsinne eine Wildnis. Hunde sind nicht erlaubt.

Für Besucher mit eingeschränkter Mobilität und fehlender Trittsicherheit sowie für Gäste mit Kinderwagen ist der rund drei Kilometer lange Wanderpfad nicht geeignet. Als Alternative gibt es einen größtenteils ebenerdigen und befestigten Wirtschaftsweg von rund 600 Meter Länge zu reduzierten Eintrittspreisen.