Höhen, Burgen, Flüsse – Europäischer Fernwanderweg 1

Der Europäische Fernwanderweg E1 ist Teil des europäischen Wanderwegnetzes. Er beginnt am Nordkap und endet in Salerno im Süden Italiens. Seine Gesamtlänge beträgt rund 7000 Kilometer. Am Lahnhof an der Grenze zwischen Wittgenstein erreicht er das Siegerland. Nach dem Abstieg in das Siegtal führt die Strecke entlang der Stadtteile Breitenbach, Bürbach und Weidenau bis auf den Siegberg, der seit dem 13. Jahrhundert von einer Burg (Bild) gekrönt wird, die im 17. Jahrhundert zum Residenzschloss der Grafen von Nassau-Siegen wurde. Von Siegen aus geht es zunächst nach Westen über die Höhen entlang der Sieg bis zur Freusburg, wo der Europaweg dann auf den den Westwald und nach Süden schwenkt.